Startseite | Vorstand StBV | Kontakt | Impressum   

Steirischer Billardsportverband

Carambol Pool Snooker Lageplan Ehrungen Protokolle Triathlon

Pool


Poolbillard wird auf einem Tisch mit sechs Löchern gespielt und hat viele verschiedene Spielvarianten.
Man unterscheidet im wesentlichen zwischen drei Disziplinen:
8 Ball
9 Ball
14/1e oder 14 und 1 endlos, im Straight Pool
Der internationale Standard für Billardtische ist der sogenannte 9-Fuß-Tisch. Er hat eine Spielfläche von 254 cm x 127 cm. Der 8-Fuß-Tisch mit 224 cm x 112 cm Mindestmaß ist der kleinste, der bei Meisterschaften eingesetzt wird. Weitere Formate sind üblich, in Kneipen stehen häufig auf Grund von Platzproblemen meist 6-Fuß-Tische, sie aber nicht zu offiziellen Turnieren zugelassen. Das Verhältnis Tischlänge zu Tischbreite ist immer 2:1.
Die Tischplatte besteht entweder aus einer durchgehenden Schieferplatte der aus einer dreigeteilten Schieferplatte, die eine durchschnittliche Dicke von 20-25mm haben. (Wobei das auch variieren kann - so sind z.B. auch Tische mit vier 55mm-Platten möglich.) Die geteilten Platten werden beim Zusammenbau miteinander meist mit einer Kunststoffmasse verspachtelt. Dann wird die komplette Platte mit dem Billardtuch bezogen. Die Tücher sind unterschiedlich, sowohl von ihrer Qualität als auch von der Geschwindigkeit, mit der die Kugeln darauf laufen. Der Stoff besteht zu etwa 70% aus Wolle und zu 30% aus Polyamid. Sechs Löcher, Taschen genannt, in denen die Kugeln versenkt werden können, befinden sich jeweils in den Ecken und in der Mitte der zwei langen Banden. Angestoßen wird aus dem Kopffeld,dem ersten Drittel der Fläche,auf der sich auch der Kopfpunkt befindet,der in der Mitte der Kopflinie ist. Anschließend kommt die Mittellinie mit dem Mittelpunkt. Fußpunkt und Fußlinie liegen dann im unteren Viertel des Tisches. Die Diamanten, so genannt wegen ihrer ursprünglichen Form, die auf jeder Bande angebracht sind, sind gute Hilfen, um das Bandenspiel zu berechnen.
Früher wurden die Kugeln ausElfenbein hergestellt, heute wird mit Kunstharzbällen mit einem Durchmesser von 57,2 mm gespielt. Wie bei allen Billardarten sind diese Kugeln praktisch unzerstörbar und haben einen sehr guten Geradeaus- oder Rundlauf. 0 = Weiß 1/9 = Gelb 2/10 = Blau 3/11 = Rot 4/12 = Lila 5/13 = Orange 6/14 = Grün 7/15 = Dunkelrot 8 = Schwarz